Sie sind hier: Home » Informationsmedizin

Was ist Informationsmedizin?

Durch Informationen wird die Zusammenarbeit der einzelnen Organe und Zellen des Körpers organisiert. Jede Körperzelle ist wie eine hochsensitive Antenne aufgebaut. Sie nimmt Informationen aus ihrem Umfeld auf und gibt eigene wieder in Umfeld ab.

Über sogenannte BIOPHOTONEN unf LONGITUDIALWELLEN findet der Informationsaustausch zwischen allen Körperzellen und Körperteilen statt.


Was ist Gesundheit?

Gesundheit ist der reibungslose Informationsaustausch alles Bestandteile des Organismus, sowohl auf der körperlichen, als auch auf der psychischen Ebene.

Was ist Krankheit?

Krankheit ist eine Störung oder Unterbrechung des Informationsflusses. Krankheit beschränkt sich nicht auf eine Körperregion, sondern wirkt sich auf den gesamten Organismus aus.

Was verbindet Information und Gesundheit?

Ist die Zelle geschädigt, ist das Zusammenspiel gestört. Je stärker die Zelle geschädigt ist, desto weniger Informationen gibt sie an andere Zellen ab und desto weniger "passt der Ton zur Gesamt-Melodie". Die Informationnsmedizin spricht hierbei vom "Abweichungsgrad".


 
Gadget Besucherzähler